3D-Visualisierung / Gamedesign Erschaffe neue, digitale Welten.

3D-Designer öffnen Dimensionen und erschaffen interaktive Welten, die uns täglich begegnen.
Du entdeckst sie in Werbetrailern, im Kino, Videos und anderen digitalen Highlights im „Computer Generated Imaging (CGI)“ wie Virtual- und Augmented Reality. Aber natürlich findest du 3D-Art auch in Magazinen und Zeitschriften u.a. in Form von Infografiken und in der Realisation von Entwürfen im Produkt- und Industriedesign, die dann gern auch gleich über den 3D-Printer ausgedruckt werden können. Die populärste Disziplin im Bereich 3D-Design mit einem starken Wachstumsmarkt ist das Game-Design. Hier geht es nicht um das dumpfe Rumballern im Hinterzimmer, sondern um echte Kreativität mit enormem Ideenreichtum und noch größeren Möglichkeiten für talentierte, kreative Menschen.

„Nicht nur für Nerds – die Designakademie Rostock macht dich zum 3D-Spezialisten“


Showreel

 

 

 

 



Studieninhalte

Der Studiengang Game-Design an der Designakademie Rostock konzentriert sich mit hohem Niveau auf die Kernbereiche der Branche. Du qualifizierst dich zu einem fachspezifisch wie interdisziplinär arbeitenden 3D/Game-Designer, der auch im Team arbeiten kann. Das Studium zum 3D/Game-Designer an der Designakademie Rostock vermittelt dir die theoretischen Grundlagen, bietet viel Raum für praktische Übungen und mehrwöchige Projekte, in denen du alle Arbeitsschritte bei der Entwicklung von Computerspielen erlernst. Die Vielfalt der Studieninhalte und der darauf abgestimmte Wechsel der Lernformen: Teamwork, Tutorials, Selbststudium, Instruktion…gewährleisten eine optimale Vorbereitung auf die anspruchsvollen Semesterabschlussprojekte und auf deinen zukünftigen Job als 3D/Gamedesign-Experte.

In sechs oder sieben spannenden Semestern bekommst du eine grundlegende „handwerkliche“ Ausbildung und tauchst ein in eine Welt der Ideen und Konzepte, von 2D/3D-Entwicklungen und faszinierenden Animationen. Das Studium bei Profis vermittelt dir das Rüstzeug für eine erfolgreiche Karriere in einer der vielversprechendsten Zukunftsbranchen. Dabei erlernst du den souveränen Umgang mit Programmen wie Blender, 3ds Max, Cinema 4D oder Unity 3D Game Engine, wirst unterrichtet in Farblehre, Fotografie, Anatomie, Dramaturgie, im Programmieren, in der Animation oder im Modellbau und verbindest Kreativität und Spaß am Spiel mit fachlicher Kompetenz. Erschaffe Charaktere, Welten und deine ersten eigenen Games!

Fachtheoretische und fachpraktische Fächer (Auszug):
· Gestaltungslehre: Fläche, Raum, Form, Schrift
· Freies Zeichnen: Raum, Natur, Figur
· 3D-Zeichnen: Architektur, Produkt, Technik
· Kunst- und Designgeschichte
· Fotografie: Theorie und Praxis
· Medienrecht
· Marketing, Werbelehre
· Medienintegration
· Datenhandling
· Technologie und Praxis / Datenaustausch 2D / 3D-Proramme
· Präsentationstechnik
· Typografie
· Layouttechniken

Gestaltung | Stills und Animationen:
· Matte Painting
· fotorealistisches Rendering
· nicht-fotorealistisches Rendering (Cel-Shading, Toon-Shading)
· Fahrzeuge
· Film- und TV-Content
· Game-Content
· Landschafts-, Architektur- und Innenraum-Visualisierungen
· Logos und Icons
· Produkt-Visualisierungen
· Text und Typografie
· Produkt-Verpackungen
· wissenschaftliche, medizinische und technische Visualisierungen

Anwendung folgender Programme (unter Windows & Mac OS X):

Bildbearbeitung
Adobe Photoshop

Vektorgrafik
Adobe Illustrator

2D-/3D-Design
Adobe InDesign · Adobe After Effects · Autodesk SketchBook · MAXON CINEMA 4D · Blender · Autodesk 3ds Max


Daten und Fakten

An der Designakademie Rostock erwirbst du zwei Abschlüsse:

  • 3D-Designer/Schwerpunkt Game-Design
  • Gestaltungstechnischer Assistent / Grafik + Design GTA
  • Dauer: 6 Semester/optional 7 Semester
  • Semesterbeginn: August

Kosten

  • Studiengebühren: 290 € pro Monat (1. – 4. Semester) 390 € pro Monat (5. – 6. Semester)
  • Anmeldegebühr: 100 € einmalig
  • Kosten für Lernmittel: 120 € pro Semester

Voraussetzungen

  • guter Realschulabschluss/ mittlere Reife
    oder FH-Reife oder Abitur
  • künstlerisch-gestalterische Fähigkeiten
  • Arbeitsprobenmappe (ca. 15–20 Arbeiten)
  • Spaß am Gestalten und an kreativem Querdenken
  • Ausdauer, Durchhaltevermögen und Stressresistenz
  • Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit

 Vom Praktikum zum Traumberuf

Viele der jungen Leute, die sich bei uns bewerben, haben kein genaues Bild von ihrem Wunschberuf. Wir empfehlen deshalb allen Interessenten, sich rechtzeitig zu informieren und beraten zu lassen. Die regelmäßigen InfoTage der Designakademie Rostock sind eine super Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck von der Ausbildung zu verschaffen.

Wenn du Gelegenheit hast, noch während der Schulzeit ein Praktikum in der Medienbranche zu absolvieren, z.B. in einer Werbeagentur, bei einem Verlag oder in einer Druckerei, dann nutze sie! Nichts schützt besser vor falschen Vorstellungen und Enttäuschung, als der Einblick in die Praxis.


Komm zum InfoTag am Einfach mal reinschnuppern! und lerne deine Dozenten kennen.
Komm zum InfoTag am Einfach mal reinschnuppern! und lerne deine Dozenten kennen.
Erfahre mehr über das laufende Semestergeschehen und praxisorientierte Projekte. Komm einfach vorbei und lerne uns und den Campus näher kennen.


Galerie

BAföG für die Erstausbildung

Für Schüler in der Erstausbildung (ansonsten bis zum 30. Lebensjahr) gilt das vom Einkommen der Eltern abhängige Schüler-BAföG. Das BAföG für Schüler muss nicht zurückgezahlt werden.

Weitere Informationen zum BAföG
www.bafoeg-rechner.de
www.das-neue-bafoeg.de
Infoline 0800 | 2 23 63 41 (gebührenfrei)

Bildungskredit

Die Bundesregierung bietet Schülern und Studenten in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen (bei einer dreijährigen Berufsausbildung: ab dem zweiten Ausbildungsjahr) die Möglichkeit, einen zinsgünstigen Kredit – auch zusätzlich zum BAföG! – in Anspruch zu nehmen. Gefördert werden nur Vollzeitausbildungen und Vollzeitstudiengänge. Die Förderung in Höhe von bis zu € 7.200 erfolgt maximal bis zur Vollendung des 36. Lebensjahres.

Weitere Informationen zum Bildungskredit
www.bildungskredit.de
Infoline 0800 | 2 23 63 41 (gebührenfrei)

Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit

Bei Erfüllung der individuellen Zugangsvoraussetzungen ist eine Einzelfallförderung durch die Agentur für Arbeit / JobCenter nach SGB II oder III grundsätzlich möglich. Sprechen Sie mit Ihrem zuständigen Arbeitsberater!

Förderung durch die Bundeswehr

Zeitsoldaten werden nach dem Soldatenversorgungsgesetz durch den
Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr gefördert.

Steuerliche Berücksichtigung

Das Schulgeld ist zu 30% als Sonderausgabe steuerlich absetzbar.
Da das Steuerrecht jedoch sehr komplex und fortlaufenden Änderungen unterworfen ist, empfehlen wir Ihnen, sich beim Finanzamt zu erkundigen und gegebenenfalls einen Steuerberater in Anspruch zu nehmen.

Weitere Informationen zu Sonderausgaben
www.steuerwiki.net